Hallo

Deine persönliche SE Geschichte

Hallo

Beitragvon Liz » 29.06.2013, 16:04

Hallo zusammen,

bin inzwischen 41 und habe nun seit 16 Jahren SE im Gesicht. Es kam über Nacht und ging nie wieder. Zunächst das Übliche: X Hautärzte aufgesucht und für doof erklärt, fettiges Geschmiere mir Terzolin, das alles noch schlimmer machte etc. pp.

Die Schuppen auf den Kopf, teilweise mit offenen Stellen auf dem Kopf haben sich inzwischen (toi toi toi) verabschiedet und ich benutze normales Shampoo.
Das SE im Gesicht bleibt allerdings. Seit einigen Jahren benutze ich von Ducray die DS Kelual Creme. Im Nachhinein das einzige, was auf Dauer geholfen hat.

Ich habe ja die Hoffnung doch noch nicht ganz aufgegeben, das SE noch los zu werden. Demnächst mache ich nach Jahren mal wieder einen Anlauf mit einem neuen Hautarzt. Gelegentlich schaue ich mal in Foren, ob es was neues gibt.

Viele Grüße
Liz
Liz
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 29.06.2013, 15:56

Re: Hallo

Beitragvon gezha » 29.06.2013, 22:06

Hey,

16 Jahre, das ist hart!
Wie sieht es denn aus im Gesicht, hast du es im ganzen, oder nur an bestimmten Stellen?
Apfelessigmethode schon mal versucht?

Hat bei dir kurzfristig was geholfen?
Ging es wirklich gar nicht mehr weg, oder war es hin und wieder mal weg, kam dann aber wieder (vielleicht nach 1 Monat, oder 3, oder 6)?

Versuch mal, zu einem Heilpraktiker zu gehen (manchmal hilft das, muss ich jetzt demnächst auch tun) .. oder vielleicht warst du auch schon bei etlichen ..
Eigentlich sollte man Verfassungsklage gegen das Seborrhoische Ekzem erheben. Es schränkt einen in seiner allgemeinen Handlungsfreiheit aus Art. 2 I GG ein.
gezha
Profi
Profi
 
Beiträge: 152
Registriert: 10.06.2013, 19:50

Re: Hallo

Beitragvon Liz » 03.07.2013, 21:37

Hallo Gezha,

vielen Dank für deine nette Anwort. Wie du aus einem anderen Beitrag von mir auch sehen kannst, geht es mir mit der KElual wirklich ganz gut. Ganz los werden wäre chic, aber ich habe jetzt auch nicht sooo den ganz großen Leidensdruck.

Apfelessig: Habe ich vor Jahren mal probiert, aber konnte nicht so wahnsinnig positive Effekte feststellen.

Lieben Gruß
Liz
Liz
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 29.06.2013, 15:56


Zurück zu Betroffene stellen sich vor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron