hallo schreckliche fotos

Deine persönliche SE Geschichte

hallo schreckliche fotos

Beitragvon unwichtig » 01.01.2016, 20:56

Hallo
Leider seit ca 10 jahren an rötungen im gesicht.
Keiner weiss genau was es ist.
Angeblich seb ekzem und rosazea.
wenn ich in der sonne bin ist es total rit.nach 2 tagen ist die haut dann aber total glatt und besser wie vor dem sonnengang.
Nutze momentan apfelessig.trage es mit einem wattepad auf.das hilft mir sehr gut.dachte auch wenn ich in den spiegel gucke meine haut ist so gut wie seit 10 jahren nicht mehr.doch wenn ich dann fotos von mir sehe der totale horror.
T zone total rot.der rest weiss.als wenn ich in der sonne war und eine brille aufhatte.totaler horror.
Niemand spricht mich darauf an.doch bin ich total verunsichert.der spiegelblick ist ok.doch auf fotos der reinste horror.verstehe das nicht woran das liegt.soll ich nun ins solarium damit der rest auch rot wird?es sieht total krank aus.denke mal man sieht mir an das es mir zu schaffen macht.
Habe auch 2 wochen lang erfolg mit kokosöl gehabt.doch von heut auf morgen hat es nichts mehr gebracht.irgendwie hilft alles kurzzeitig und dann kommt wieder ein schock
unwichtig
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 19
Registriert: 01.01.2016, 20:51

Re: hallo schreckliche fotos

Beitragvon aschon » 06.01.2016, 09:35

Hi!

Erst mal herzlich willkommen!

Schau Dir bitte mal meinen Post hier an http://www.seborrhoisches-ekzem.de/betroffene-f3/traurig-aber-wahr-t1261.html?sid=38600c3a0053286a84849657c68d393e
(Garnier 3 in 1 und Physiogel)

Probier das bitte mal aus und berichte, ob es bei Dir ebenfalls hilft.

Gruß,
Alex
Benutzeravatar
aschon
Globaler Moderator
Globaler Moderator
 
Beiträge: 136
Registriert: 18.03.2007, 18:35
Wohnort: Sulz a.N.

Re: hallo schreckliche fotos

Beitragvon unwichtig » 10.01.2016, 20:55

Danke für die antwort.
Hast du eventuell vorher nachher bilder ?
Bzw vorher bilder wären erstmal sinnvoller für mich.
Creme mich eigentlich so gut wie gar nicht mehr ein.da ich das gefühl habe nichts zieht ein und dann liegt die getrocknete creme auf der haut und sieht aus wie schuppen.
unwichtig
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 19
Registriert: 01.01.2016, 20:51

Re: hallo schreckliche fotos

Beitragvon unwichtig » 19.01.2016, 14:12

Hi.hatte heut nachtschicht.war also duschen.danach nicht einfecremt.zu hause angekommen das ganze gesicht weiss schuppig.die haut schält sich.
Ist das eher gut das die alte haut abgeht oder schlecht?
auf der stirn ganz kleine weisse hautfusseln.hab mich dann nur mit dem waschlappwn und wasser gewaschen.wben nach dem aufstehen dann wieder die stirn voll.
An was liegt das wohl?esse ift fisch in letzter zeit und viel obst und gemüse.war am samstag im solarium.
Oder liegt es an der kälte draussen?

Soll ich mich nun eincremen oder nicht?hab das gefühl wenn ich mich eincreme bleiben ja die alten scguppen im gesicht und ein tag später ist es noch schlimmer.

Welche creme soll man überhaupt nutze als seb patient?ist die sonne gut gegen trockene haut?
unwichtig
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 19
Registriert: 01.01.2016, 20:51

Re: hallo schreckliche fotos

Beitragvon gezha » 19.01.2016, 22:33

Grds. ist die weißliche Schuppenbildung ein Anzeichen für Besserung.
Du solltest dir das Gesicht nicht oft waschen. Ich habe meine Waschungen auf max. 2 am Tag reduziert (morgens, nach dem Aufstehen und abends vor dem Zubettgehen). dazu nutze ich von Eucerin eine Creme, da diese ohne irgendwelche Duft- und Nebenstoffe ist.

Ich z.b. habe angeblich auch ein SE (was mir mein Arzt am Montag wieder bestätigt hat) allerdings habe ich absolut keine Anzeichen, wie alle anderen hier. Ich kann essen und trinken was und wie viel ich will. Es sieht immer gleich aus (wie es aussieht, mache ich noch mal ein Thema mit Bildern auf). Bei mir schuppt es auch nicht (wenn, dann nur ganz ganz wenig)
Eigentlich sollte man Verfassungsklage gegen das Seborrhoische Ekzem erheben. Es schränkt einen in seiner allgemeinen Handlungsfreiheit aus Art. 2 I GG ein.
gezha
Profi
Profi
 
Beiträge: 152
Registriert: 10.06.2013, 19:50

Re: hallo schreckliche fotos

Beitragvon aschon » 19.01.2016, 23:18

Ich schwöre auf die Physiogel Creme.
Mein Gesicht wasche ich grundsätzlich nur abends mit Garnier 3in1 und danach eincremen.
Morgens nach dem Aufstehen creme ich mit der Physiogel sehr sparsam ein und fahre damit bisher unschlagbar.

Gruß,
Alex
Benutzeravatar
aschon
Globaler Moderator
Globaler Moderator
 
Beiträge: 136
Registriert: 18.03.2007, 18:35
Wohnort: Sulz a.N.

Re: hallo schreckliche fotos

Beitragvon unwichtig » 21.01.2016, 15:28

Hallo.

Am montag wie gesagt war meine haut total schuppig im ganzen gesicht.habe mich nach geündlich mit einem waschlappen gewaschen.öfter am tag.
Am dienstag nach dem duschen war die haut viel besser.habe keine creme oder sonstiges verwendet.
gegen abend dann wieder rötungen dodass ich apfelessig aufgetragen haben.
Mittwoch nach dem duschen weiterhin ok.
habe dann seit gestern das hanföl.2 mal innerlich eingenommen und äusserlich dünn auf die betroffenen stellen aufgetragen.
fazit.die trockensten stellen sind nun schuppiger und die schuppen sind härter.soll ich nun äusserlich damit aufhören?habe mich dann mit dem waschlappen gewaschen bis die dchuppen wietesgehend runter waren.seitdem natürlich alles wieder rot.das es innerlich so schnell nicht wiekt ist mir klar.daher nutze ich es innerlich mal weiter und äusserlich wieder apfelessig.
dann brauche ich mich wenigstens nicht eincremen.gibt es keine feuchtigkeitscreme bei rossmann die für uns geeignet ist?habe keine lust in der apotheke nachzufragen und dann begutachtet zu werden.
unwichtig
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 19
Registriert: 01.01.2016, 20:51

Re: hallo schreckliche fotos

Beitragvon unwichtig » 21.01.2016, 23:54

Habe einen grossen fehler gemacht heute.habe gegoogelt und jemand schrieb das ihm after sun von nivea geholfen hat.qussi kein ekzem mehr hat im gesicht.hab mir die lotion also auch gekauft.anfangs war ich zufrieden.alles schön glatt.nach paar stunden rote einzelne pusteln.vielleicht eine normale erste reaktion?naja werd die creme überall anwenden aber nicht mehr unten den augen.also meine problemstellen.stirn ist momentan recht beschwerdefrei seitdem ich zucker weglasse.über dem mund ist es leider auch rot und schuppig und spannt total.da geht einigermassen wegen 3 tage bart.wobei manchmal hab ich das gefühl nach dem trimmen wirds nach 1 tag besser.ich blick nicht mehr durch.scheinbar hilft wirklich nur ein bischen sonne.zuviel ist natürli h dann wieder suboptimal.
unwichtig
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 19
Registriert: 01.01.2016, 20:51

Re: hallo schreckliche fotos

Beitragvon unwichtig » 23.01.2016, 13:36

Update.
Nutze wieder nur hanföl innerlich und äusserlich apfelessig.
hatte eben nach dem aufstehen wieder mehr oder weniger das ganze gesicht schuppig.
ist das eine normale reaktion?da ich auf zucker verzichte bzw viel gemüse mittlerweile esse?es sind nur weisse schuppen.nicht gelblich.rötungen sind einigermassen ok.
ich kann mich mit nichts eincremen.hab das gefühl danach wird alles noch schuppiger nach 1 tag.
was kann ich noch tun?arbeitsbediengt dusche ich 5 mal in der woche.das lässt sich nicht vermeiden wenn man nicht stinken möchte.
ist solarium nun gut gegen trockene haut oder eher schlecht?
unwichtig
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 19
Registriert: 01.01.2016, 20:51

Re: hallo schreckliche fotos

Beitragvon gezha » 23.01.2016, 17:35

Es heißt immer, daß UV-Strahlen gut sind. Kurzfristig. Langfristig lassen sie deine Haut altern. Also immer vorsichtig mit Solarium o.ä.

Du musst eine Behandlungsmethode länger anwenden. So 4-6 Wochen. Das klingt nach einem sehr langen Zeitraum aber deine Haut braucht so lange, um sich auf etwas neues umzustellen und sich zu regenerieren ...
Eigentlich sollte man Verfassungsklage gegen das Seborrhoische Ekzem erheben. Es schränkt einen in seiner allgemeinen Handlungsfreiheit aus Art. 2 I GG ein.
gezha
Profi
Profi
 
Beiträge: 152
Registriert: 10.06.2013, 19:50

Re: hallo schreckliche fotos

Beitragvon unwichtig » 23.01.2016, 20:18

Also ist es gut das sich das gesicht komplett schält?und das weil ich zucker weglasse?bjw viel gemüse esse was ich vorher fast nie gegessen habe?trinke nur wasser.nichts anderes.kein tee kein kaffee nichts mit geschmack.nur stilles wasser.
unwichtig
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 19
Registriert: 01.01.2016, 20:51

Re: hallo schreckliche fotos

Beitragvon RazielMacabre » 24.01.2016, 03:39

Hmm, also ich bezweifel gerade ja mal ganz stark, dass nach ein paar Tagen "mal so eben" Zucker weg lassen, schon die Haut drauf eingestellt hat.
Wie Gezha schon sagt, braucht das seine Zeit. Daher würde ich, sofern es sich definitv um ein Seborrhoisches Ekzem handelt, eher auf einen Anti-Schub tippen, da du ja, wenn ichs grad richtig im Kopf habe, erst kürzlich einen ziemlichen Entzündungsschub erleiden musstest.
RazielMacabre
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 42
Registriert: 28.09.2013, 02:32

Re: hallo schreckliche fotos

Beitragvon unwichtig » 24.01.2016, 12:58

Ok.
Habe gestern mal eine feuchtigkeitsmaske aufgetragen.wow.hat sich nicht verschlechtert.die rötungen sind wher rosa jetzt und die haut an den roten stellen entspannt.fühkt sich gut an.aber stirn und rest also wangen wieder am schälen.weisst nicht warum.gut kann am wetter liegen vielleicht.
Apfelessig habe ich dann gestern weggelassen.
hanföl innerlich weiter getrunken.
Ansonsten trinke ich täglich eine brausetablette.
Mal zink vitamin c.mal nur vitamin c.
kann es daran eventuell auch liegen?ist es also allgemein gut wenn sich die haut abschält?also soll ich so weitermachen und irgendwann hört es auf zu schälen?
unwichtig
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 19
Registriert: 01.01.2016, 20:51

Re: hallo schreckliche fotos

Beitragvon unwichtig » 25.01.2016, 14:10

Gestern war meine haut total entspannt und nur leicht schuppig.
Heute wieder die stirn weiss schuppig.und neben der nase.habe abends nichts gemacht gestern.nicht gecremt.
Und heute wieder eien rote dtelle unterm rechten auge.

Die haut schält sich wie damals als ich starke akne hatte.da bekam ich so eine schälcreme.
Worauf lässt die jetzige schälubg scgliessen?nehme ja keine medikamente.
Trinke nur wasser weiterhin und pro tag eine vitamin c tablette in wasser aufeglöst.
da wo es sich scgält habe ich kein apfelessig oder sonstiges benutzt.also scheint es von innen zu kommen.weil ich zucker meide scgält sich ja die haut nicht oder?hört das irgendwann mal wieder auf?das dtört bald mehr wie die röte.zuvor hatte ich eigentlich nie diese schälprobleme.
unwichtig
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 19
Registriert: 01.01.2016, 20:51

Re: hallo schreckliche fotos

Beitragvon unwichtig » 28.03.2016, 19:04

Zwischenmeldung nach monaten mal.
Hatte zuerst gute erfolge mit dem hanföl innerlich.habe morgens und abend je 1 teelöffel getrunken.erstaunlicherweise war meine haut nach 1 woche total glatt und nicht mehr rot.habe extra das öl mal weggelassen und es wurde wieder schlechter.also bestellte ich ne grössere hanfölflasche.habe diese ca 3 woche verwendet.ohne erfolg.weiss also nicht wsrum die haut mit der ersten flasche total gut war und dann plötzlich nicht mehr.habe in der zeit nicht anders gegessen oder getrunken als sonst.
So dann vor 2 wochen hatte ich plötzlich magen darm probleme.ubd direkt wsr die haut richtig schön glatt und blass.hab nur mcp tropfen genommen.nach 2 tagen dann wieder rot.wer hat dafür eine erklärung?
Zuletzt wsr ich nun 7 tage auf fuerteventura.zum ersten mal keinen sonnenbrand im gesicht im urlaub bekommen.alles super.dann am tag des abflugs merkte ich schon wie es anfing zu jucken im gesicht.zu hause angekommen wieder total trocken und natürlich wieder rot neben nase bzw unter den augen.
Fotos im urlaub sahen echt gut aus.jetzt zu hause wieder katastrophal.
Kann es sein das das sonnenöl meiner haut gut tut?also sollte ich die mal nutzen obwohl die sonne gar nicht scheint?ich weiss nicht mehr was noch wirken soll.muss dazu sagen das ich im urlaub auch cola usw getrunken habe.gegessen habe ich auch so zienlich alles was man sich vorstellen kann ausser süssigkeiten.weiss nun nicht ob die sonne mir gut tut oder im nachhinein eher alles verschlimmert.
unwichtig
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 19
Registriert: 01.01.2016, 20:51

Nächste

Zurück zu Betroffene stellen sich vor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast