aschon

Deine persönliche SE Geschichte

aschon

Beitragvon aschon » 25.10.2007, 09:55

Hallo,

ich heisse Alex, bin mittlerweile 34 und leide schon seit Ewigkeiten am seborrhoischen Ekzem. Hatte zuletzt exakt vor einem jahr einen brachialen Ausbruch. Ich war zwei Wochen krankgeschrieben und traute mich nicht mehr aus dem Haus. Das ganze Gesicht war total rot, hat gebrannt und geschuppt.
Dann bin ich zu einer Heilpraktikerin und das Ekzem war ein 3/4 Jahr komplett weg! Bis vor ca. 2 Wochen und jetzt habe ich schon wieder rote Flecken im Gesicht. Zwar noch nicht so schlimm, wie letztes Jahr, aber wenn ich nur daran denke, dass es wieder so schlimm werden könnte, dreh ich durch.

Ich war im "alten" Forum schon hier und habe aber erst jetzt gesehen, dass das neue Forum ja schon lange wieder funktioniert. Bin druch einen Link aus Google wieder hierhergekommen.
Komischerweise erhalte ich immer noch die letzte nachricht von Jonas "es geht voran, ich mache aber keine versprechen mehr ;)", wenn ich www.seborrhoisches-ekzem.de aufrufe?!?! Keine Ahnung wieso.
Auf jeden Fall freue ich mich wahnsinnig, dass das Forum wieder funktioniert!

Auf jeden Fall habe ich gerade noch im Thread von sebi27 gesehen, dass sie in Tübingen eine Studie machen und noch Betroffene suchen. Da werde ich mich auf jeden Fall melden!

Viele Grüße,
Alex
Benutzeravatar
aschon
Globaler Moderator
Globaler Moderator
 
Beiträge: 136
Registriert: 18.03.2007, 18:35
Wohnort: Sulz a.N.

aschon

Beitragvon Clarc » 26.10.2007, 16:57

Hi Alex..

Wollte dich fragen, wie hat dich denn die Heilpraktikerin behandelt? (Spezielle Medis, Produkte..?)
Für mich wäre das ja ein Traum 3/4 Jahr Beschwerdefrei zu sein.

Und dass mit dem Rückfall..ich denke dass hat mit dem Wetter zu tun. Es ist ziemlich kalt geworden..und
auch bei mir hat sich die Situation seit 2 Wochen ziemlich verschlimmert. Die Haut spannt, zwickt, rötet.. :(

Danke für die Antwort.

Gruss

Clarc
marc
Clarc
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 12.10.2007, 16:19

aschon

Beitragvon aschon » 28.10.2007, 18:53

Hallo Clarc,

laut meiner Heilpraktikerin war mein Körper zu "vergiftet". Ich hab "Darmflora Plus" bekommen, ein Pulver, das es im Reformhaus gibt. Das bringt die Darmflora wieder ins Gleichgewicht und dann hat sie mir noch Globuli gegeben. Was da drin war weiss ich allerdings nicht. Ich denke mal das ist dann auch bei jedem verscheiden, was das genau für Auslöser sind. Geh einfach auch mal zum Heilpraktiker. Kostet zwar etwas Geld, aber was ist schon Geld, wenn man nicht mit einem verdammten Ausschlag im Gesicht rumlaufen muss...

Momentan ist mein Ausschlag wieder fast weg. Man sieht eigentlich nichts mehr. Schmier mir jetzt grad wieder die Terzolin Creme ins Gesicht. Mal gucken, ob's hält. *hoff*

Viel Erfolg!

Alex
Benutzeravatar
aschon
Globaler Moderator
Globaler Moderator
 
Beiträge: 136
Registriert: 18.03.2007, 18:35
Wohnort: Sulz a.N.


Zurück zu Betroffene stellen sich vor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron